Yogalehrerweiterbildung

Hatha Yoga, Entspannung und Stress Management

Du lernst, wie du Hatha Yoga mit Entspannung und Stress Management verbinden kannst.
Inhalte dieser Yogalehrer Weiterbildung: Entspannungstechniken. Geistige Einstellung und Stress. Mentales Training bei Stress für mehr Entspannung. Yoga und Gesundheit. Wissenschaftliche Untersuchungen über die Wirkung des Yoga. Yoga im täglichen Leben. Krankenkassen und Yoga. Yogatherapie. Yoga bei speziellen Problemen.

Yoga angepasst an deinen Bewegungsapparat

Entdecke wie die unterschiedlichen Knochenformen deine Yogapraxis beeinflussen. Erkenne die Begrenzungen und Möglichkeiten des Skeletts bei der Yogaübung. Wenn Menschen Asanas üben, dann fühlt sich die gleiche Asana für jeden unterschiedlich an, auch wenn es äußerlich gleich aussieht. Du lernst die eigenen Begrenzungen und die deiner Schüler besser verstehen und damit umzugehen.

Korrekturen und Hilfestellungen - Yogalehrer Weiterbildung

Für alle Yogalehrer, die lernen wollen, mit den Schwierigkeiten ihrer Schüler besser umzugehen. Neueste Erkenntnisse über Anatomie und Physiologie fließen mit ein. Schärfe deinen „diagnostischen Blick“ für die Möglichkeiten (und Unmöglichkeiten) deiner Schüler.

Anatomie und Physiologie für Yogalehrer

Anatomie und Physiologie leichtgemacht. Du hattest schon immer Schwierigkeiten mit Anatomie und Physiologie? Dich gefragt, wofür man dieses Know-How wirklich braucht?
Als Yogalehrer bereichern Kenntnisse in Anatomie und Physiologie deinen Unterricht immens.
Für Yogalehrer sind gute Kenntnisse in Physiologie und Anatomie wichtig, insbesondere Muskel- und Skelettsystem, Aufbau von Zelle, Bindegewebe und Muskeln. Unterrichtstechniken: Stimm- und Sprachschulung mit praktischen Übungen.